Zurück

Häufig gestellte Fragen

I. Über die Digital Exchange Börse Stuttgart (BSDEX)

Wer steht hinter der Digital Exchange Börse Stuttgart BSDEX?

Die BSDEX wird von der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse GmbH (BWWB) betrieben, die ferner auch als Trägergesellschaft der öffentlich-rechtlichen Börse fungiert. Die BWWB reguliert den Handel mit einer eigenen Marktordnung und überwacht dessen Ordnungsmäßigkeit. Technischer Betreiber ist die Boerse Stuttgart Digital Exchange GmbH. Hierbei handelt es sich um ein Gemeinschaftsunternehmen (Joint Venture). Gesellschafter des Joint Ventures sind die Börse Stuttgart, Axel Springer und finanzen.net.

Wie funktioniert der Handel auf der Plattform?

Die BSDEX ist ein multilaterales Handelssystem, das Käufer und Verkäufer von digitalen Assets über ein offenes Orderbuch zusammenbringt. Das bedeutet, dass Kundenorders direkt gegeneinander ausgeführt werden. Für eine hohe Handelsqualität spendet die EUWAX AG Liquidität. Die Handelsplattform erfüllt dabei die regulatorischen Anforderungen gemäß § 2 Abs. 12 KWG.

Wie hoch sind die Entgelte bei der BSDEX?

Der Handel an der BSDEX ist mit Transaktionsentgelten verbunden, die sich je nach Ordertyp unterscheiden. Transparenz ist uns hierbei sehr wichtig - die Transaktionsentgelte und entsprechende Beispiele sind Teil unserer AGBs. Die folgende Tabelle bietet bereits eine kurze Übersicht für den fortlaufenden Handel:

Ausführung als Maker-OrderAusführung als Taker-Order
Relatives Transaktionsentgelt0,20% des Transaktionsvolumens0,35% des Transaktionsvolumens
Mindesttransaktionsentgelt je Order0,01 €0,01€

Die Höhe des Transaktionsentgelts richtet sich grundsätzlich danach, ob die betreffende Order als Maker-Order oder als Taker-Order (teil)ausgeführt wird.

  • Die Order wird als Taker-Order ausgeführt, soweit sie nach ihrer Übermittlung an die BSDEX im fortlaufenden Handel sofort gegen eine bereits im Orderbuch befindliche Order ausgeführt wird.
  • Die Order wird als Maker-Order ausgeführt, soweit sie nach ihrer Übermittlung an die BSDEX im fortlaufenden Handel zunächst in das Orderbuch eingestellt und später gegen eine oder mehrere neu eintreffende Orders ausgeführt wird.

Darüber hinaus fallen aktuell keinerlei Kosten für die Ein- bzw. Auszahlung von Euro oder Kryptowährungen oder deren Verwahrung an.

Gibt es auch eine mobile App oder eine Applikation für Tablets?

Aktuell bieten wir keine Applikation für mobile Endgeräte an. Die Browseransicht der Handelsplattform ist allerdings für die mobile Ansicht optimiert.

In welchen Sprachen wird die BSDEX derzeit angeboten?

Aktuell bieten wir die Möglichkeit an, in der Menüführung der Handelsplattform zwischen deutscher und englischer Sprache auszuwählen.

Wird die BSDEX auch in anderen Ländern verfügbar sein?

Momentan beschränkt sich unser Angebot auf Deutschland. Eine Verfügbarkeit in anderen Ländern ist perspektivisch angestrebt.

II. Mein Account

Was ist ein Referenzkonto?

Das Referenzkonto bezeichnet das vom Teilnehmer festgelegte Bankkonto, auf welches unser Banking-Partner, die solarisBank, nach Weisung des Teilnehmers das Euro-Guthaben nach näherer Maßgabe der solarisBank-AGB transferiert. Es dient damit als persönliches Fiat-Ein- und Auszahlungskonto eines Kunden.

Ihr verbundenes BSDEX-Guthabenkonto dient nicht zur Abwicklung von Zahlungsverkehr und ist ähnlich wie ein Wertpapierdepot nicht als Verrechnungskonto geeignet. Sowohl der Ein- als auch der Auszahlungsvorgang kann bis zu zwei Werktage in Anspruch nehmen.

Kann ich mehrere Referenzkonten haben?

Nein, jedem Nutzer kann nur ein Referenzkonto zugewiesen werden.

Wie kann ich mein Passwort ändern?

Im Bereich “Persönliche Einstellungen” finden Sie die entsprechende Eingabemöglichkeit zur Passwortänderung. Sie erhalten zur Bestätigung der Änderung eine mobile Tan auf die hinterlegte Mobilfunknummer. Bitte geben Sie diesen sechsstelligen Code zur Bestätigung in das dafür vorgesehene Feld ein und bestätigen Sie.

Wie kann ich meine Adresse ändern?

Im Bereich “Persönliche Einstellungen” finden Sie die entsprechende Eingabemöglichkeit zur Änderung Ihrer Anschrift. Sie erhalten zur Bestätigung der Änderung eine mobile Tan auf die hinterlegte Mobilfunknummer. Bitte geben Sie diesen sechsstelligen Code zur Bestätigung in das dafür vorgesehene Feld ein und bestätigen Sie.

Wie kann ich meinen Nachnamen ändern?

Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an unseren Customer Support unter folgender E-Mail-Adresse: [email protected]

Wie kann ich meine Handynummer ändern?

Im Bereich “Persönliche Einstellungen” finden Sie die entsprechende Eingabemöglichkeit zur Änderung Ihrer Mobilfunknummer.

Wie kann ich meinen BSDEX Account löschen?

Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an unseren Customer Support unter folgender E-Mail-Adresse: [email protected]

III. Verifizierung

Wer ist IDnow?

IDnow zählt zu den führenden Anbietern für Identifizierungslösungen in Europa. Die Produkte des in München ansässigen Unternehmens garantieren europaweite Rechtskonformität und hohe Datensicherheit.

Wie kann ich mich verifizieren lassen?

Um auf der Plattform handeln zu können, müssen wir zunächst Ihre Identität überprüfen. Folgen Sie hierzu den Anleitungen auf den entsprechenden Seiten.

Sollten Sie sich mit Ihrem Reisepass verifizieren wollen, wird während des Video-Anrufs zusätzlich eine gut lesbare, ausgedruckte Rechnung benötigt, die nicht älter als 6 Monate sein darf und Ihre angegebene Adresse beinhaltet.

Bei Fragen und Anregungen zum Verifizierungsprozess stehen wir Ihnen gerne unter [email protected] zur Verfügung.

Zu welchen Zeiten kann ich meinen Account verifizieren?

Ihren persönlichen BSDEX Account können Sie von Montag bis Sonntag von 08:00 - 24:00 Uhr verifizieren.

Warum kann ich mich nicht verifizieren? / Ich habe Probleme mit der Verifizierung, an wen kann ich mich wenden?

Dies kann verschiedene Gründe haben. Wir möchten Sie dabei unterstützen, so schnell wie möglich Ihre Verifikation abzuschließen. Bitte senden Sie uns hierzu eine E-Mail mit einer Beschreibung Ihres Problems an: [email protected]. Unsere Mitarbeiter setzen sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

IV. Handel

Welche Kryptowährungen kann ich über die BSDEX kaufen und verkaufen?

Aktuell bieten wir den Handel von Bitcoin. Perspektivisch werden wir weitere digitale Assets über die Handelsplattform verfügbar machen.

Ordertypen

Derzeit können Sie zwischen den Ordertypen ‘Limit Order’ und ‘Market Order’ auswählen.

Brauche ich ein eigenes Wallet um über die BSDEX handeln zu können?

Unsere Kunden benötigen weder ein eigenes Wallet noch ein Depot, um über die BSDEX handeln zu können. Die gesamte für den Handel benötigte Infrastruktur wird nach Abschluss der Identifizierung zur Verfügung gestellt. Einfach anmelden, verifizieren lassen, Geld einzahlen und schon können Sie über die BSDEX Bitcoins kaufen und verkaufen.

Voraussetzungen für die Zulassung zum Handel

Sie sind mindestens 18 Jahre alt. Sie verfügen über ein eigenes deutsches Bankkonto. Ganz egal bei welcher Bank. Sie haben einen Wohnsitz in Deutschland. Sie besitzen eine Staatsangehörigkeit im Europäischen Wirtschaftsraum. Sie nutzen die BSDEX nur zu privaten Zwecken und für eigene Rechnung. Sie sind nicht in den USA steuerpflichtig.

V. Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Wieso sende ich mein Geld zur solarisBank und nicht an die BSDEX?

Als unser Banking-Partner und lizenzierte Vollbank ist die solarisBank für die Verwahrung sämtlicher Euro-Guthaben zuständig.

Entstehen Kosten für die Eröffnung oder das Halten von Wallets?

Nein, diese Services sind bei uns aktuell kostenfrei.

Welche Einzahlungsmöglichkeiten unterstützt die BSDEX?

Aktuell können Sie mit einer standardmäßigen SEPA-Überweisung Geld auf Ihr BSDEX -Guthabenkonto überweisen. Bitte beachten Sie, dass Express-Überweisungen aktuell noch nicht unterstützt werden.

Von welchen Bankkonten darf ich Geld zur BSDEX überweisen?

Bitte nutzen Sie zur Einzahlung Ihr persönliches Bankkonto Ihrer Hausbank (sog. Referenzkonto). Überweisungen von anderen Konten werden abgelehnt. Bei Problemen wenden Sie sich gerne an: [email protected].

Warum wurde meine Überweisung abgelehnt und zurück überwiesen?

Dies kann verschiedene Gründe haben. Wir möchten Sie dabei unterstützen, so schnell wie möglich Ihre Einzahlung abzuschließen. Bitte senden Sie uns hierzu eine E-Mail mit einer Beschreibung Ihres Problems an: [email protected]. Unsere Mitarbeiter setzen sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Meine Einzahlung wird mir in meinem BSDEX-Guthabenkonto nicht angezeigt. Warum?

Bitte beachten Sie, dass eine SEPA-Überweisung bis zu zwei Werktage beanspruchen kann. Bei weiteren Fragen oder Problemen wenden Sie sich gerne an: [email protected].

Kostet mich die Einzahlung von Euros etwas?

Nein, die Einzahlung von Euros ist für Sie aktuell kostenlos.

Wie kann ich Geld auszahlen lassen?

Nutzen Sie hierfür die entsprechende Funktionalität auf unserer Plattform. Bitte beachten Sie, dass die Laufzeit einer Überweisung auf Ihr Referenzkonto bis zu zwei Werktage in Anspruch nehmen kann.

Kostet mich die Auszahlung von Euros etwas?

Nein, die Auszahlung von Euros ist aktuell kostenlos.

Wer verwahrt meine Kryptowährungen?

Die Verwahrung Ihrer Kryptowährungen wird durch die blocknox GmbH treuhänderisch für Sie übernommen. Dabei handelt es sich um eine Tochtergesellschaft der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH.

Sind meine Kryptowährungen versichert?

Ihr Krypto-Vermögen wird durch die blocknox GmbH treuhänderisch verwahrt, ist allerdings nicht durch uns oder einen Dritten versichert. Die blocknox GmbH hat zur Verwahrung ein umfassendes und mehrstufiges Sicherheitskonzepts implementiert.

Da es sich um Kryptowährungen handelt, fallen diese insbesondere nicht unter die deutsche Einlagensicherung von Euro-Guthaben.

Gibt es eine Einlagensicherung für mein Fiat-Guthaben?

Die solarisBank ist der gesetzlichen Einlagensicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) zugeordnet. Näheres können Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der solarisBank, den „Informationen zur Einlagensicherung“ und der Internetseite der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH unter www.edb-banken.de entnehmen. Die Einlagensicherung umfasst ferner auch die Verrechnungskonten.

Entstehen bei der Verwahrung von Kryptowährungen Kosten?

Nein, die Verwahrung ist für Sie aktuell kostenlos.

VI. Steuern & Daten

Gibt die Börse Stuttgart Digital Exchange GmbH meine Daten an das Finanzamt weiter? Nein, eine Weitergabe von Daten an das Finanzamt findet nicht statt. Für die ordnungsgemäße Versteuerung ist jeder Kunde selbst verantwortlich.

Werden meine Daten weitergegeben?

Wir behandeln Ihre Daten sorgsam und halten uns an die aktuellen gesetzlichen Anforderungen, wie die EU-Datenschutzgrundverordnung, das Bundesdatenschutzgesetz sowie weitere anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen.

Sollte es in Einzelfällen zu behördlichen Ermittlungen und/oder Verdachtsfällen beim Verstoß gegen das Geldwäschegesetz kommen, so kooperieren wir mit den jeweiligen Behörden.

Muss ich meine Gewinne versteuern?

Gewinne in Euro oder einer anderen Kryptowährung führen zu einem privaten Veräußerungsgeschäft i. S. des § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG. Der Gewinn ist jedoch nur dann steuerpflichtig, wenn zwischen Erwerb und Veräußerung nicht mehr als ein Jahr liegt (Spekulationsfrist) und die jährliche Freigrenze in Höhe von 600 EUR überschritten wurde. Diese Freigrenze gilt allerdings für den Gesamtgewinn aus sämtlichen privaten Veräußerungsgeschäften innerhalb eines Jahres.

Der Gewinn aus der Veräußerung von Kryptowährungen ergibt sich als Differenz zwischen den Anschaffungskosten und dem Veräußerungspreis. Hierbei wird die Fifo-Methode angewandt (§ 23 Abs. 1 Nr. 2 Satz 3 EStG), wonach unterstellt wird, dass die zuerst angeschafften Bestände zuerst veräußert wurden.

Sofern die Spekulationsfrist mehr als ein Jahr beträgt, sind Gewinne aus der Veräußerung von Kryptowährungen im privaten Bereich nicht einkommensteuerpflichtig.

Bei spezifischen Fragen möchten wir sie jedoch bitten, einen Steuerberater aufzusuchen.

Update: 2019-09-27

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.