Zurück

Datenschutzerklärung

HINWEIS ZUM DATENSCHUTZ

Wir, die Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH, freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Websites sowie Ihr Interesse. Der Schutz personenbezogener Daten ist uns dabei ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund erfolgt die Nutzung personenbezogener Daten nur in Übereinstimmung mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere auch den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung („DS-GVO“). Im Folgenden informieren wir darüber, wie wir die bereitgestellten personenbezogenen Daten verwenden, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen.

1. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung?

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH, Börsenstraße 4, 70174 Stuttgart, Tel.: +49 711 222985 – 0, Website: www.bsdex.de, E-Mail: [email protected].

2. Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen zum Datenschutz?

Datenschutzbeauftragter des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist Fabian Berck, c/o Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH, Börsenstraße 4, 70174 Stuttgart, E-Mail: [email protected].

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

(1) Beim Besuch unsere Websites, speichern die Webserver regelmäßig die vom Internet Service Provider zugewiesene anonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, die Website von der die Weiterleitung erfolgt (Referral-URL), die Websites, die bei uns besucht werden, den Namen der abgerufenen Datei und die übertragene Datenmenge, Informationen über das Gerät, das verwendete Betriebssystem und den Browser soweit uns diese durch den verwendeten Browser übermittelt werden. Die Speicherung dieser Daten dienen einerseits der Gefahrenabwehr im Falle eines Angriffs auf die informationstechnischen Systeme sowie andererseits der Verbesserung und nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Websites.

(2) Personenbezogene Daten werden von uns grundsätzlich nur dann verarbeitet, wenn die Einwilligung erteilt wird oder uns dies gesetzlich gestattet ist, dies ist in den folgenden Fällen möglich:

(a) Kommunikationsdaten: E-Mail-Adresse

Wenn Sie mit uns in Kontakt getreten und die Einwilligung erklärt wird, speichern wir diese Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO).

(b) Newsletter

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit sich für den Erhalt des Newsletters durch Angabe des Vornamens und der E-Mail Adresse (Pflichtfeld) anzumelden.

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren, d.h. wir versenden nach Anmeldung eine E-Mail, in der um die Bestätigung der Anmeldung gebeten wird. Diese Bestätigung ist erforderlich, um zu verhindern, dass sich jemand mit einer fremden E-Mail Adresse anmeldet. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört sowohl die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der übermittelten IP-Adresse, in anonymisierter Form. Ihre Daten werden von uns aufgrund der Einwilligung nur zum Zwecke des Newsletter-Versands und für die Zeit der Newsletter-Bestellung gespeichert. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für den Versand des Newsletters erforderlich. Die Daten werden gelöscht, sobald der Newsletter abbestellt wird und sie damit für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Einwilligung in den Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Für den Widerruf kann der Abmeldelink im erhaltenen Newsletter oder die Kontaktadresse auf unsere Website verwendet oder auch uns direkt unter der in Ziffer 1 angegebenen Adresse kontaktieren werden.

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO).

4. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

(1) Die E-Mail-Adresse wird an unseren Dienstleister Rocket Science Group zur Nutzung des Service von MailChimp ausschließlich zum Zweck des Newsletter-Versands weitergegeben.

Dieser Dienstleister ist Auftragsverarbeiter, der die personenbezogenen Daten nach den jeweiligen Vorgaben und nur zu dem jeweils spezifischen Zweck für den Verantwortlichen nach Ziffer 1 dieser Erklärung verarbeiten. wir bleiben in diesem Zusammenhang für die Verarbeitung Verantwortlicher.

(2) Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender gesetzlicher Verpflichtungen.

(3) Eine Weitergabe an Unternehmen der Gruppe Boerse Stuttgart, wie z.B. an die Boerse Stuttgart GmbH, die Boerse Stuttgart Digital Exchange GmbH, die Sowa Labs GmbH, die blocknox GmbH und die Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH behalten wir uns, soweit dies im Einzelfall zur Erbringung von Leistungen und Services erforderlich ist, vor.

5. Routinemäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten und speichern die personenbezogenen Daten, nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten von uns routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6. Einsatz von Cookies

(1) Von uns oder unseren Partnern werden Cookies oder ähnliche Technologien wie z.B. Local Shared Objects (nachfolgend zusammen "Cookies") eingesetzt um Informationen zu erfassen und zu speichern, wenn unsere Websites besucht werden.
Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf der Festplatte und dem verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen, die dazu dienen, das Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Es ist möglich die Browser-Einstellung entsprechend zu konfigurieren und die Annahme von Cookies abzulehnen. Es ist möglich, dass dann nicht mehr alle Funktionen dieser Website genutzt werden können. Nähere Informationen zu Cookies finden sich in unseren Cookie-Hinweisen.

(2) Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

7. Links zu anderen Websites und zu Diensten Dritter

Unsere Websites enthalten teilweise auch Links zu anderen Websites. Wenn ein solches Angebot angeklickt wird, übertragen wir im erforderlichen Umfang Daten an den jeweiligen Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie die Websites Dritter personenbezogene Daten verarbeiten. Die Websites Dritter werden von uns nicht überprüft und wir sind für solche Websites Dritter oder deren Datenschutzpraktiken nicht verantwortlich. Maßgeblich hierfür sind die Datenschutzerklärungen der Websites auf die über unsere Websites oder Dienste zugegriffen werden.

8. Ort der Verarbeitung

Wir selbst übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, außer in Fällen, in denen es nach der DS-GVO zulässig ist. Um den Schutz von Persönlichkeitsrechten auch im Rahmen dieser Datenübertragungen zu gewährleisten, bedienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den Empfängern in Drittländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO. ( abrufbar unter: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF) Alternativ stellen wir diese Dokumente auf Nachfrage zur Verfügung. Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DS-GVO). Weitere Informationen – auch zur Zertifizierung der von uns eingesetzten Dienstleister – sind unter https://www.privacyshield.gov zu finden. Wir setzten ausschließlich US Dienstleister ein, die nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert sind.

9. Rechte betroffener Personen

Als Betroffene(r) besteht das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, besteht ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so kann die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangt, Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt (Art. 17, 18 und 21 DSGVO) sowie gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) geltend gemacht werden. Wird von den vorgenannten Rechten Gebrauch gemacht, werden wir prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind und diesen Rechnung tragen.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit uns gegenüber widerrufen werden. Gegebenenfalls kann dies jedoch dazu führen, dass unsere Angebote nicht mehr genutzt werden können.

Um von den dargestellten Rechten Gebrauch zu machen, kann eine Anfrage an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten gesendet werden.

Außerdem besteht ein Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art.77 DS-GVO zu. Für die Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH ist dies:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Tel.: 0711/61 55 41 – 0, Fax: 0711/61 55 41 – 15, E-Mail: [email protected], Website: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

9. Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserem Internetauftritt verfügbar. Wir werden die Änderungen auf unsere Website veröffentlichen und/oder informieren entsprechend (z.B. über E-Mail).

COOKIE-HINWEISE

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, wie z.B. Local Shared Objects (nachfolgend zusammen „Cookies“), um Präferenzen der Nutzer zu erkennen und unserer Website optimal gestalten zu können. Dies erleichtert die Navigation und verbessert fortlaufend die Benutzerfreundlichkeit unserer Website.

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Endgeräts abgelegt werden. Sie können dazu genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Endgerät aus, bereits eine Kommunikation zu unserer Website bestanden hat. Personenbezogene Daten können dann in einem Cookie gespeichert werden, wenn zugestimmt oder dieses technisch unbedingt erforderlich ist, wie z.B. im Falle eines Logins.

Die Browser-Einstellung können entsprechend konfiguriert und über das Setzen von Cookies informiert werden, die Annahme von Cookies allgemein oder nur in bestimmten Fällen ablehnen. Es ist möglich, dass dann nicht mehr alle Funktionen dieser Website genutzt werden können. Bereits gesetzte Cookies können auf dem Endgerät jederzeit löschen, maßgeblich hierfür sind die Angaben des Browsers oder des Herstellers Ihres Endgeräts.

Wir verwenden auf unseren Websites folgende Cookies:

Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“), einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf dem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden sich unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com.

Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindert werden; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werde können. Darüber hinaus kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert werden, indem der unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de das Browser-Add-on heruntergeladen und installiert wird. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, musst das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchgeführt werden. Setzen des Opt-Out-Cookie durch Klick: Google Analytics deaktivieren.

Einsatz von Mailchimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder gibt die Daten an Dritte weiter.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können hier eingesehen werden: http://mailchimp.com/legal/privacy/

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und Ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger Ihrer Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können der Datenschutzerklärung von MailChimp entnommen werden. Wir weisen zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Zugriffsdaten bei Verwendung der Website

Diese Website benutzt Segment, einen Dienst der segment.io, Inc. 100 California Street, Suite 700, San Francisco, CA 94111, USA („segment“) zur Datenanalyse, der uns dabei hilft, die Zugriffsdaten, die bei der Verwendung unserer Webseite anfallen, zu erheben, zu analysieren und mit Hilfe der in dieser Erklärung beschriebenen weiteren Drittanbieter-Tools zur Nutzungsanalyse auszuwerten und zur Webseitenoptimierung zu verwenden. Die erfassten Nutzungsdaten werden lediglich pseudonymisiert verarbeitet, IP-Adressen werden entsprechend nach ihrer Erhebung gekürzt und die Daten werden nicht verwendet, um Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammenzuführen. Die Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von segment in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Einhaltung der europäischen datenschutzrechtlichen Vorgaben sichert Segment uns ausdrücklich vertraglich zu. Sie können der Datenerhebung zu diesen Zwecken widersprechen, indem Sie die Speicherung von Cookies über Ihre Browser-Einstellungen verhindern. Die Datenschutzbestimmungen von segment.io können hier eingesehen werden: https://segment.com/docs/legal/privacy/.

Update: 2019-09-24

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.